TIERHEILPRAXIS

Bottles of Homeopathy Globules

HOMÖOPATHIE

Ich beschäftige mich mit den Gesundheitsproblemen ihres Tieres und therapiere diese mit homöopathischen Einzelmitteln.

 

Um ein passendes Mittel zu finden bedarf es einer ausführlichen Anamnese. Von großer Bedeutung sind auch die tierärztlichen Befunde, die ich in meine Diagnosestellung mit einbeziehen muss.

TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN

Sie ist eine Jahrtausende alte Heilbehandlung, die zu den sogenannten Komplementär- oder Alternativtherapien zählt. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts findet die TCM auch in Deutschland immer mehr Anhänger.


Auch die TCVM, also ihr Veterinärzweig, entwickelte sich im alten China vor allem zur Behandlung von Pferden, die als Arbeitstiere, für den Transport und in Kriegen eingesetzt wurden. Sie waren wertvoller Besitz und entsprechend groß war das Interesse, sie gesund und leistungsfähig zu erhalten. 

OSTEOPATHIE

Das Prinzip der Ganzheitlichkeit findet bei der osteopathischen Untersuchung und Behandlung praktische Anwendung, indem der Therapeut sich niemals nur auf ein Körperteil oder ein Organ beschränkt, sondern den ganzen Körper auf  Bewegungseinschränkungen und Fehlstellungen untersucht und anschließend entsprechend behandelt. 

Der osteopathisch arbeitende Therapeut unterstützt den Körper dabei sich selbst zu heilen, indem er Bewegungseinschränkungen behandelt und Fehlspannungen nimmt.

DORN-BREUSS BEHANDLUNG

Benannt nach Dieter Dorn, es handelt sich um eine sanfte, manuelle Form der Wirbelsäulenbehandlung. Durch das Einrichten verschobener Wirbel kann der Therapeut den Patienten sofort von seinen Schmerzen befreien oder diese lindern. 

Die Behandlung ist für den Hund grundsätzlich angenehm, lediglich das Lösen der Blockaden ist mit leichtem Druckschmerz verbunden. 

Zusätzlich bietet die Therapie die Vorteile einer klassischen Massage (benannt nach Breuss).

ERNÄHRUNG

Immer mehr Hunde leiden unter Übergewicht, chronischen Durchfällen, häufigem Erbrechen, Allergien und Verhaltensauffälligkeiten, die nicht therapierbar sind. Sehr oft liegt das an der Ernährung.

 

Im Dschungel der Futtermittel findet sich ein Laie kaum mehr zurecht. Ich kann Ihnen helfen für Ihren Hund das richtige Futter zu finden, egal ob Trocken- oder Feuchtfutter.

0931/78012552

©2019 Tierheilpraxis Würzburg-Oberdürrbach